Online Weihnachtskollekte der Kinderhilfe Bethlehem

Online Weihnachtskollekte der Kinderhilfe Bethlehem


Die Kinderhilfe Bethlehem macht erstmals mit einer eigenen Website auf die Weihnachtskollekte für das Kinderspital in Bethlehem aufmerksam.

Damit reagiert die Organisation auf die Corona-bedingten Einschränkungen der Weihnachtsgottesdienste. Unter www.weihnachtskollekte.ch finden sich Informationen zur aktuellen Situation in Bethlehem und zu den Spendenmöglichkeiten. Unterstützt wird die Aktion von der Schweizer Bischofskonferenz.

Bischof Felix Gmür, Präsident der Schweizer Bischofskonferenz und Protektor des Caritas Baby Hospital in Bethlehem, betont in einer kurzen Videobotschaft die Bedeutung des Spitals für die Region und bittet um Unterstützung der diesjährigen Weihnachtskollekte. Diese wird in den Weihnachtsgottesdiensten traditionell für das Kinderspital in Bethlehem aufgenommen. Da in diesem Jahr der Kirchengang aufgrund der Corona-Restriktionen nur eingeschränkt möglich ist, macht die Kinderhilfe Bethlehem die Kollekte auch online zugänglich.

Die Weihnachtskollekte trägt mit jährlich zirka 2 Millionen Franken wesentlich zur Finanzierung des Spitals bei. Betrieben wird das Caritas Baby Hospital vom Verein Kinderhilfe Bethlehem mit Sitz in Luzern. Es ist das einzige Spital im Westjordanland, in dem nur Kinder behandelt werden − unabhängig der religiösen oder sozialen Herkunft ihrer Familien.

Weitere Informationen zur Aktion unter www.weihnachtskollekte.ch

Medienmitteilung

Download (PDF / 79 KB)
Teilen