Ein Stück Weltklasse-Musik für die Kinder des Caritas Baby Hospital

Ein Stück Weltklasse-Musik für die Kinder des Caritas Baby Hospital


Der italienische Dirigent Paolo Olmi hat mit klassischer Musik ein Strahlen auf die Gesichter der Kinder im Caritas Baby Hospital gezaubert.

Es ist seit einigen Jahren Tradition, dass das namhafte Young Musicians European Orchestra bei seiner Tour in Bethlehem im Caritas Baby Hospital Halt macht. Die Musiker und Musikerinnen spielen unter der Leitung des italienischen Dirigenten Paolo Olmi und haben die Zuhörerenden mit klassischen Klängen verzückt.

Sieben Orchestermitglieder stimmten die Patienten, ihre Eltern und die Angestellten auf die Weihnachtszeit ein. Dabei ermunterten die Musiker und Musikerinnen auch die kleinen Patienten und Patientinnen, das Violinenspiel auszuprobieren und damit ihr eigenes musikalisches Potential zu entdecken. „Spielen Sie noch ein Lied?“, ruft ein kleines Mädchen nach jedem Stück. Die anderen Kinder klatschen, tanzen, staunen. Im Anschluss an das öffentliche Konzert kamen auch die Frühchen und die Neugeborenen in den Genuss eines etwas ruhigeren Musikspiels auf der Neugeborenenabteilung.

„Wir möchten für 30 Minuten ein Gefühl von Normalität für die Kinder hier im Krankenhaus schaffen“, erklärt Paolo Olmi. Der renommierte Dirigent ist ein gerne gesehener Gast in den grossen Konzertsälen der Welt, vergisst dabei aber nicht, seine Musik auch an andern Orten zugänglich zu machen: „Das Konzert im CBH ermöglicht es uns, die klassische Musik Kindern näher zu bringen, welche sonst damit möglicherweise nicht in Berührung kämen.“ Das Leuchten in den Augen des jungen Publikums lässt erahnen, dass Paolo Olmi in einigen Kindern an diesem Tag die Liebe für die klassische Musik entfacht hat.

Teilen