Patientensicherheit wird gross geschrieben!

Dem Caritas Baby Hospital wurde von der Weltgesundheitsorganisation WHO die dritte von vier Stufen der «Patient Safety Friendly Hospital Initiative» zugesprochen.

Damit ist das CBH die erste Gesundheitseinrichtung im gesamten Westjordanland, die dieses Niveau erreicht hat. Ziel der Initiative ist, eine möglichst hohe Patientensicherheit zu gewährleisten.

Bei einer mehrtägigen Inspektion wurden rund 400 Parameter untersucht, hunderte Dokumente kontrolliert, Mitarbeitende und Eltern stichprobenhaft befragt sowie Detailkontrollen durchgeführt. Dabei ging es um die sichere Entsorgung von spitzen Gegenständen genauso wie die lückenlose Telefonkette im Brandfall oder die richtige Etikettierung von Notfallmedikamente.

Die Mitarbeitenden des CBH haben alles darangesetzt, die 2015 verliehene ‘Stufe zwei’ zu verteidigen. «Dass dem Caritas Baby Hospital mit Level 3 nun sogar ein grosser Qualitätssprung bestätigt wurde, erfüllt mich als Direktor des Spitals mit Freude und Stolz», betont Issa Bandak, der Direktor des Spitals. Für ihn ist wichtig, dass in den vergangenen Jahren ein tiefgreifender Wandel im Verhalten der Mitarbeitenden stattgefunden hat. Die Sicherheit und der Schutz der kleinen Patientinnen und Patienten ist den Mitarbeitenden ein Herzensanliegen geworden.